| 20:26 Uhr

Peppenkum
Parr-Landfrauen laden Kinder zur Weihnachtsbäckerei ein

Mit den Krippen-Kindern der Hexen-Gruppe backen (von links) Christel Oswald, Gabi Konrad, Erzieherin Gabi Wack und die Vorsitzende der Landfrauen Parr, Elfie Bachmann, Weihnachtsplätzchen.
Mit den Krippen-Kindern der Hexen-Gruppe backen (von links) Christel Oswald, Gabi Konrad, Erzieherin Gabi Wack und die Vorsitzende der Landfrauen Parr, Elfie Bachmann, Weihnachtsplätzchen. FOTO: Wolfgang Degott
Peppenkum. gemeinsam mit Kita-Kindern aus Peppenkum Von Wolfgang Degott

Viel Freude und Spaß an der Sache hatten die Kleinen der Kindertagesstätte Peppenkum, als die Vorsitzende des Landfrauenvereins Parr, Elfie Bachmann, zusammen mit Gabi Wack, Gerlinde Schöndorf und Christel Oswald in der Küche der Einrichtung zum Plätzchenbacken rief. Gemeinsam wurde in kleinen Gruppen dann der Teig ausgestochen und verziert, entstanden Herzen, Sterne, Tannenbäume, Stiefel- oder auch Glöckchenfiguren. Mit Feuereifer waren fast 100 Kinder dabei, hatten gemeinsam viel Spaß.



Um allen Kindern die Weihnachtsvorfreude zu schenken, waren die Frauen zweimal in die gemeinsam von der Gemeinde Gersheim und der Stadt Blieskastel geführte Einrichtung gekommen. Schon zum siebten Mal hatten die Parr-Landfrauen in der Kita die „Weihnachtsbäckerei“ auch zur Freude der Leiterin Sigrid Konrad und dem übrigen Personal geöffnet, konnte so mit praktischer Arbeit und Spaß die Vorweihnachtszeit sinnvoll verbracht werden.

Bachmann, die seit 16 Jahren an der Spitze der Parr-Landfrauen steht, sprach von guten Erfahrungen, die jedes Mal gemacht werden. „Die Kinder sind mit voller Begeisterung dabei. Viele kennen das gemeinsame Backen auch von zuhause aus mit Mama und Oma“, hieß es bei der Veranstaltung im Gersheimer Ort abschließend.