| 19:13 Uhr

Mit Gasflämmgerät statt Unkraut das Scheunentor verbrannt

Medelsheim. red

In Medelsheim wurde am Donnerstag ein Scheunentor abgeflämmt. Wie die Polizei mitteilt, hatte ein Anwohner der Peppenkumer Straße mit einem Gasflämmgerät Unkraut in seiner Einfahrt vernichtet. Nach der Arbeit verließ er die Einfahrt, hatte aber nicht bemerkt, dass das hölzerne Scheunentor seines Hauses am unteren Rand Feuer gefangen hatte. Der Brand wurde gegen 12.20 Uhr von einem Passanten entdeckt, der die Feuerwehr alarmierte. Durch deren schnellen Einsatz wurde ein größerer Schaden verhindert. Die Polizei weist darauf hin, dass bei dieser Art der Unkrautvernichtung größte Sorgfalt geboten ist, da es immer wieder dadurch zu Bränden komme.