| 00:00 Uhr

Landesliga: Rohrbach gewinnt Verfolgerduell in Bebelsheim

Rubenheim. Mit dem FC Viktoria St. Ingbert und seinen acht Punkten auf der Habenseite steht ein Absteiger aus der Landesliga Ost wohl bereits fest. Die Viktoria verlor am Mittwoch beim SV Kirrberg mit 2:6 und empfängt am Ostermontag um 15 Uhr den FV Oberbexbach. sho

Mit der SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim ist ein weiterer Kreisverein abstiegsgefährdet. Jedoch kann die SG am Montag bei der ASV Kleinottweiler mit breiter Brust antreten, denn durch den 4:1-Heimsieg im Kellerduell gegen Wiebelskirchen schaffte sie den Sprung auf Platz 13. Ausschlaggebend für den deutlichen Erfolg war die Zweikampfstärke. "Unser Sieg war verdient, fiel aber um ein Tor zu hoch aus", sagte SG-Trainer Frank Oberinger.

Der Vierte SVG Bebelsheim-Wittersheim und der Fünfte SV Rohrbach dürfen noch auf Relegationsrang zwei hoffen. Die Rohrbacher gewannen am Mittwoch das direkte Duell in Bebelsheim mit 3:2 und müssen nun am Montag beim TuS Wiebelskirchen nachlegen. Zeitgleich ist die SVG bestrebt, zu Hause gegen Borussia Neunkirchen II wieder in die Erfolgsspur zurückzukehren.

Dagegen steht die SG Gersheim-Niedergailbach vor dem Gastspiel in Einöd weiterhin im Niemandsland der Tabelle. Die SG spielte am Mittwoch auf heimischem Platz gegen die ASV Kleinottweiler 1:1.