| 00:00 Uhr

Landesliga: Ein 55-Jähriger im Tor und eine Elf „ohne Bock“

Rubenheim. Dass es für die Kreisvereine der Fußball-Landesliga Ost nur noch um die goldene Ananas geht, war am vorletzten Spieltag zu merken. So konnte nur die SG Gersheim-Niedergailbach durch den 4:0-Erfolg beim Vorletzten TuS Wiebelskirchen einen Sieg feiern. sho

Das abgeschlagene Schlusslicht FC Viktoria St. Ingbert unterlag daheim dem SV Reiskirchen mit 1:3. Und der SV Rohrbach ging auf eigenem Platz vor etwa 450 Zuschauern gegen den nun feststehenden Relegations-Teilnehmer FSV Jägersburg II mit 0:4 unter. Außerdem unterlag die SVG Bebelsheim-Wittersheim trotz etlicher Glanzparaden ihres bereits 55 Jahre alten Torhüters Wolfgang Ihl bei der Spvgg. Einöd-Ingweiler mit 2:3.

Enttäuscht war auch der Trainer der längst geretteten SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim, Frank Oberinger, nach dem 0:5-Heimdebakel gegen den SV Beeden: "Meine Mannschaft hatte heute leider keinen Bock."