| 20:11 Uhr

Konzert
Mozart trifft im Konzert auf Werke von Piazzolla

Zweibrücken/Gersheim. Am Sonntag, 28. Oktober, findet um 11.15 im Herzogsaal Zweibrücken (Herzogstraße 9-11) im Rahmen der Polnischen Kulturtage Zweibrücken ein Kammerkonzert mit dem Titel: „Mozart trifft auf Piazzolla“ statt. red

Der saarländische Klarinettist Daniel Bollinger wird mit dem polnischen Quartett Airis aus Krakau Werke unter anderem von W. A. Mozart, Witold Lutoslawski und Astor Piazzolla aufführen. Gleichzeitig findet die Finissage einer Ausstellung des polnischen Schnitzers Eugeniusz Zegadlo, des wohl bekanntesten Schnitzers Polens, und den beiden Graphikern Gabriela Cichowska sowie Andrzej Grenda statt. In der halbstündigen Pause wird es möglich sein, die Ausstellungen unter sachkundiger Führung noch einmal zu sehen. Die polnischen Kulturtage werden vom Stadtmuseum Zweibrücken, dem Verein „Begegnungen auf der Grenze“ und der Deutsch-Polnischen Gesellschaft Saar durchgeführt.