| 20:23 Uhr

Tag der offenen Töpferei
Keramische Spurensuche im Bliesgau

Ein neuere Keramik-Arbeit von Denise Altenkirch.
Ein neuere Keramik-Arbeit von Denise Altenkirch. FOTO: Denise Altenkirch / Denise Altennkirch
Rubenheim/Walsheim. An diesem Wochenende findet der 13. gesamtdeutsche Tag der offenen Töpferei statt. Aus dem Saarland nehmen daran sieben Künstlerinnen teil. Aus dem Saarpfalz-Kreis sind zwei Keramikerinnen aus Gersheim dabei: Denise Altenkirch aus Rubenheim, Erfweilerstraße 3, und Ute S. Belser aus Walsheim, Pirminusstraße 15. Sie öffnen beide für kunstinteressierte oder neugierige Besucherinnen und Besucher ihre Ateliers am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr. red

An diesem Wochenende findet der 13. gesamtdeutsche Tag der offenen Töpferei statt. Aus dem Saarland nehmen daran sieben Künstlerinnen teil. Aus dem Saarpfalz-Kreis sind zwei Keramikerinnen aus Gersheim dabei: Denise Altenkirch aus Rubenheim, Erfweilerstraße 3, und Ute S. Belser aus Walsheim, Pirminusstraße 15. Sie öffnen beide für kunstinteressierte oder neugierige Besucherinnen und Besucher ihre Ateliers am Samstag und Sonntag jeweils von 10 bis 18 Uhr.


Man darf an diesen Tagen den Künstlerinnen über die Schulter bei der Arbeit zuschauen, darf sich in den Ateliers ausgiebig umsehen, darf Fragen stellen und vielleicht erwacht bei einigen sogar die Lust, sich mit dem Thema Keramik mehr zu beschäftigen. Beide Künstlerinnen nutzen die Fähigkeiten, mit der ursprünglich japanischen Brenntechnik „Raku“, Stelen, Charakterköpfe und abstrakte Objekte zu formen.