| 19:52 Uhr

Im Festzelt geht's zur Niedergailbacher Kirb wieder rund

Niedergailbach. Zum 49. Mal feiern die Niedergailbacher mit ihren Gästen vom 20. bis 22. August ihre urige, stimmungsvolle und ausgelassene Zeltkirb. Drei Tage geht's rund im eigens aufgebauten Festzelt an der Gemeinschaftshalle. Nach den grandiosen und vielumjubelten Auftritten auf der SR-Sommeralm, wo sie den Berg zum Beben brachten und für Hochstimmung sorgten, gastiert die Band Krachleder am Sonntag, 21. August, ab 18 Uhr im Golddorf Niedergailbach . Die Band aus der Pfalz steht für schwungvolle Volksmusik, Schlager vom Feinsten bis hin zu fetzigem Rocksound. Wie schon in den Vorjahren, werden sie auf unverwechselbare Art Bierzelttradition und Rocksound verbinden. Den musikalischen Auftakt bestreitet am Samstag, 20. August, nach dem Fassbieranstich von Elke Burk, Netzvertriebmanagerin der Pfalzwerke Netz Ludwigshafen, und Karlsberg-Bierkönigin Marie-Christin I., ab 20 Uhr bekannte Gruppe Die Konsorten. Den Kehraus am Kirwemontag, 22. August, bestreitet Impact. Die saarpfälzische Band sorgt ab 18 Uhr für Stimmung. Impact, das sind sechs erfahrene Musiker, die es immer wieder verstehen, mit ihrem abwechslungsreichen Pop-Rock Cover-Programm das Publikum mitzureißen. Ansonsten bietet die Gälbacher Tonleiter noch die Auftritte der Musikkapelle Aßweiler und der Ensheimer Waldhaus-Musikanten. ott