| 19:15 Uhr

Gesangverein Herbitzheim besucht Gedenkstätte Verdun

Herbitzheim. 100 Jahre Schlacht um Verdun ist Gelegenheit für den Herbitzheimer Gesangverein eine Fahrt zu dieser großen Gedenkstätte für die Toten des Ersten Weltkrieges zu fahren. Am Samstag, 20. August, startet um 7 Uhr im Schulhof der Bus in Richtung Verdun. Unterwegs stärken sich die Teilnehmer bei einem reichhaltigen Frühstück . Um 10.30 Uhr steht die Besichtigung des Fort Douaumont an. Im Festungswerk herrschen unter Tag nur 10 bis 12 Grad. Während der Besichtigung des Beinhauses um die Mittagszeit wird der Chor in der Kapelle einige Lieder singen. Danach beginnt um 13 Uhr eine Rundfahrt über die Schlachtfelder mit mehreren Stopps. Um 13.45 Uhr wird der deutsche Soldatenfriedhof in Consenvoye besucht, um danach der Altstadt der "Stadt des Friedens" eine Stippvisite abzustatten. Die Rückreise beginnt um 16 Uhr. Um 18 Uhr wird ein gemeinsames Abendessen eingenommen. ott

100 Jahre Schlacht um Verdun ist Gelegenheit für den Herbitzheimer Gesangverein eine Fahrt zu dieser großen Gedenkstätte für die Toten des Ersten Weltkrieges zu fahren. Am Samstag, 20. August, startet um 7 Uhr im Schulhof der Bus in Richtung Verdun. Unterwegs stärken sich die Teilnehmer bei einem reichhaltigen Frühstück . Um 10.30 Uhr steht die Besichtigung des Fort Douaumont an. Im Festungswerk herrschen unter Tag nur 10 bis 12 Grad. Während der Besichtigung des Beinhauses um die Mittagszeit wird der Chor in der Kapelle einige Lieder singen. Danach beginnt um 13 Uhr eine Rundfahrt über die Schlachtfelder mit mehreren Stopps. Um 13.45 Uhr wird der deutsche Soldatenfriedhof in Consenvoye besucht, um danach der Altstadt der "Stadt des Friedens" eine Stippvisite abzustatten. Die Rückreise beginnt um 16 Uhr. Um 18 Uhr wird ein gemeinsames Abendessen eingenommen.


Vorsitzender Siggi Schmidt teilte mit, dass noch einige Plätze frei sind, die zum Preis von 32 Euro, das neben der Fahrt auch Frühstück und Eintrittsgelder der Führung beinhaltet, gekauft werden können.

Interessenten können sich unter Tel. (0 68 43) 85 74 melden.