| 20:41 Uhr

Laternenzüge
Viele Martinsfeiern und Umzüge in der Gemeinde Gersheim

Gersheim. St. Martin wird auch in der Gemeinde Gersheim an vielen Stellen seinen Mantel teilen, allerorten finden Martinsfeiern statt. Medelsheim: Am Freitag, 9. November, gestalten die Kindertagesstätte Peppenkum und die Nachmittagsbetreuung der Grundschule Medelsheim-Altheim den um 17 Uhr in der Medelsheimer Martinskirche beginnenden Wortgottesdienst.

Nach dem Laternenzug wird im Schein des Martinsfeuers auf dem Parkplatz der Mehrzweckhalle die Mantelteilung stattfinden. Danach werden die Brezeln ausgegeben. Im Anschluss an den um 17 Uhr in der Rubenheimer Mauritiuskirche beginnenden Gottesdienst führt am Freitag, 9. November, der Zug, bei dem der Musikverein spielen wird, zum Feuerwehrgerätehaus. Dort werden die Martinsbrezeln ausgegeben, deren Erlös der Kinderkrebshilfe zugute kommen wird. In Reinheim startet das Martinsfest am Freitag, 9. November, um 17.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Markuskirche, der von der Kindertagesstätte Reinheim gestaltet wird. Der anschließende Zug führt erstmals zum neuen Kindergarten. Dort werden die Martinsbrezeln ausgegeben, findet die Verlosung statt. Das Martinsfest findet in Niedergailbach am Sonntag, 11. November, statt und beginnt um 17 Uhr in der Pfarrkirche mit einem Wortgottesdienst. Er wird vom Blockflötenquartett des MGV Niedergailbach musikalisch begleitet. Nach dem anschließenden Umzug, angeführt von den Fackelträgern der Jugendwehr und der Musikkapelle Niedergailbach, gibt’s in der Gemeinschaftshalle die Martinsbrezeln. Die Feier der Kita und des Fördervereins in Gersheim beginnt am Montag, 12. November, um 17.30 Uhr mit einem Wortgottesdienst in der Albanus-Kirche. Der Umzug wird vom Musikverein und dem Roten Kreuz begleitet. Vor der Pfarrkirche gibt’s allerlei zur Stärkung. Der Erlös kommt der Homburger Tafel zugute. Es wird auch wieder eine Verlosung stattfinden.


(ott)