| 20:48 Uhr

Matinee
Eine Reise durch die Schlager-Geschichte

Die Gruppe „Robert, Du und ich“.
Die Gruppe „Robert, Du und ich“. FOTO: Martin Rink
Reinheim/Bliesbruck. (red) Am Sonntag, 26. August, findet die dritte Matinee in der Taverne des Europäischen Kulturparks Bliesbruck-Reinheim statt. Der Verein Begegnungen auf der Grenze organisiert seit über zehn Jahren in Zusammenarbeit mit der Stiftung Europäischer Kulturpark und der Gemeinde Gersheim die musikalischen Matineen in der Taverne. red

Ralf Hunsicker, der schon einmal zusammen mit Susanne Albrecht eine Matinee bestritten hat, wird dieses Mal mit anderen Musikern unter dem Namen „Robert, Du und ich“ bei derMatinee am 26. August spielen.


Eine Reise durch knapp einhundert Jahre Schlager- und Chansongeschichte bietet das Ensemble „Robert, Du und ich“ über zehn Jahre lang auf seinen Konzerten und Liederabenden auf den großen und kleinen Bühnen in Rheinland-Pfalz und dem Saarland.

Nach über zweijähriger Pause ist die Band endlich zurück und präsentiert 2018, nun verstärkt durch den Saxofonisten Martin Rink, ihr neues Programm: „Es liegt was in der Luft!“. Erneut schöpfen die Musiker mit Schlagern, deutschen Chansons und ein bisschen „Rock ‚n‘ Roll“ aus dem Vollen. Wie immer verstehen sich die vier Musiker nicht als Nostalgiekapelle, sondern arrangieren bekannte und unbekannte Perlen eigenwillig und mit viel Augenzwinkern um und stellen die Lieder so in immer neue Zusammenhänge. Nicht fehlen werden natürlich auch in diesem Programm alte Gassenhauer wie „Mein kleiner grüner Kaktus“ oder „Bel Ami“ und Nummern von Otto Reutter und Hermann Leopoldi.



Besetzung: Robert Bour – Piano und Gesang, Ralf Hunsicker – Gesang und Gitarre, Martin Rink – Saxofon und Klarinette, Jürgen Wagner-Guhl – Schlagzeug und Percussion.