| 20:24 Uhr

Walsheim
Haus Sonne lädt zum Adventsbasar

Beim Adventsbasar im Haus Sonne gibt es so manches zu entdecken.
Beim Adventsbasar im Haus Sonne gibt es so manches zu entdecken. FOTO: Nina Weber
Walsheim. Am Wochenende 1./2. Dezember veranstaltet das neue Haus Sonne seinen Adventsbasar im Innen- und Außenbereich seiner Werkstätten in der Walsheimer Brühlgasse 3. Die Besucher erwartet ein gemütliches kleines Weihnachtsdörfchen mit ganz besonderem Flair, das auch durch den Klang von Harfenmusik, gespielt von Johanna Höllinger, verstärkt wird.

An beiden Tagen wird echte Handarbeit angeboten: Dazu zählen die bekannten Demeter-Produkte, Backwaren und Käse vom Neukahlenberger Hof, aber auch das saisonale Gemüse. Ergänzt wird es durch die zahlreichen selbst hergestellten Produkte der Holz-, Papier- und Kerzenwerkstatt und den Kerzen und gewebten Textilien. Im Programm befindet sich auch wieder das beliebte Angebot des Kerzenziehens, wo erfahren werden kann, wie Kerzen hergestellt werden. Das kann auch selbst ausprobiert werden. Ein Bücherbasar in der Holzwerkstatt rundet die Palette ab. Zudem werden traditionell viele externe Aussteller ihre weihnachtlichen Produkte und Waren anbieten.


Darunter befinden sich unter anderem handwerklich hergestellten Produkte wie Keramik, Strick- und Filzwaren, Marmeladen, Honig, Liköre, Seife, Schmuck und Korbwaren. Ein ausgewähltes Angebot an Speisen und Getränken, darunter Ofenkäse, Pizzen und Flammkuchen, aber auch Waffeln und die hausgemachte Gulaschsuppe, trägt zur kulinarischen Einstimmung auf die bevorstehende Weihnachtszeit bei. Im großen Saal gibt es Kuchen, hergestellt in der hauseigenen Demeter-Bäckerei. Der Basar ist samstags von 14 bis 20 Uhr und sonntags von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Für die kleinen Besucher wird es in der sogenannten Bügelstube wieder viele Möglichkeiten zum Zeitvertreib geben. Gleichzeitig dazu findet im historischen Brauereikeller Walsheim der Weihnachtsmarkt des Dorfes statt.

(ott)