| 21:14 Uhr

Es gibt Wahlhilfen für sehbehinderte Menschen

Homburg. Bei der Europa-Wahl am Sonntag, 7. Juni, können sehbehinderte Menschen ohne fremde Hilfe wählen. Eine Wahlschablone macht es möglich, sein Kreuz an die gewünschte Stelle zu setzen. Die Wahlhilfen sind mit Löchern versehen, die für Sehbehinderte deutlich und kontrastreich gekennzeichnet und für Blinde mit Blindenschrift versehen sind

Homburg. Bei der Europa-Wahl am Sonntag, 7. Juni, können sehbehinderte Menschen ohne fremde Hilfe wählen. Eine Wahlschablone macht es möglich, sein Kreuz an die gewünschte Stelle zu setzen. Die Wahlhilfen sind mit Löchern versehen, die für Sehbehinderte deutlich und kontrastreich gekennzeichnet und für Blinde mit Blindenschrift versehen sind. Man braucht sein Kreuz nur in die entsprechende Stelle der Schablone zu setzen. Beim Blinden- und Sehbehindertenverein erhält man alle Tipps und Hinweise zur Handhabung. Kosten entstehen nicht, das das Bundesinnenministerium diese übernimmt. redInfo: Blinden- und Sehbehindertenverein, Hoxbergstraße 1, 66809 Nalbach, Telefon: (0 68 38) 36 62.