Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:14 Uhr

Eine Feier für die Jugend

Hom.lädchenfest.05

Bexbach. Die "Projektgruppe Kinder und Jugendliche" veranstaltet am kommenden Samstag, 9. Mai, in Bexbach-Kleinottweiler ihr "Lädchenfest" für den guten Zweck. Am Tag vor dem Muttertag werden von elf bis 17 Uhr im Verkaufslädchen der Gruppe in der Homburger Straße 11 in Kleinottweiler neben Schmuckwaren und schönen kunsthandwerklichen Dingen aus Ton, Holz, Papier und Filz auch Terrassen- und Balkonpflanzen zum Kauf angeboten. Flohmarkt und Bücherantiquariat mit mehr als 1000 Büchern runden das Angebot ab. Für das leibliche Wohl stehen frische Frühlingsrollen, Suppen, Würstchen und Getränke sowie Kaffee und Kuchen bereit. Außerdem gibt es einen Barfußpfad und Dosenwerfen für Kinder, beschwingte französische Musik mit Gaston Michel am Akkordeon und Otmar Klein am Kontrabass, Erzählungen von und über Wilhelm Busch mit Uta Eckensberger sowie eine Tombola. Daneben wird sicherlich auch die Zeit für Gespräche über die Projektgruppe und ihre ehrenamtliche Arbeit gegeben sein. Der Erlös des Festes kommt wie immer psychisch erkrankten oder belasteten Kindern und Jugendlichen zu Gute. Alle Interessierten, alle Freunde und Unterstützer der Projektgruppe sind eingeladen. Vor einem Jahr hatte das Maifest im und ums "Lädchen" bereits großen Zuspruch erfahren. Den ganzen Tag über waren Besucher zum Lädchen gekommen. "Manche Leute sehen wir hier fast bei jedem Fest", sagte Doris Pfeiffer und freute sich über die Treue. Besucher erfahren dort auch, wie die "Psychosozialen Projekte Saarpfalz" und die "Projektgruppe Kinder und Jugendliche" jungen Menschen helfen. red