| 20:11 Uhr

"Boeing Boeing" fast ausverkauft

Erbach"Boeing Boeing" fast ausverkauft Mit der Komödie "Boeing Boeing" hat das Homburger Amateur Theater einen echten Langstreckenflieger an den Start geschickt. Der zweite Startaufruf füllte das Thomas-Morus-Haus fast bis auf den letzten Platz. Spritzig spielte das Theater das Stück von Marc Camoletti unter Leitung von Herbert Schäfer

Erbach"Boeing Boeing" fast ausverkauft Mit der Komödie "Boeing Boeing" hat das Homburger Amateur Theater einen echten Langstreckenflieger an den Start geschickt. Der zweite Startaufruf füllte das Thomas-Morus-Haus fast bis auf den letzten Platz. Spritzig spielte das Theater das Stück von Marc Camoletti unter Leitung von Herbert Schäfer. > Ausführlicher Bericht folgt smiHomburgJuni-Konzert der Kammersinfoniker Mit einer spannenden Mischung wartet das Homburger Kammersinfonie-Orchester unter Dirigent Markus Korselt bei seinem nächsten Konzert am Sonntag, 7. Juni, 18 Uhr, auf: Orientalischer Jazz und eine große klassische Symphonie stehen hier nebeneinander. Dazu kommt auch Christoph Mudrich in den Saalbau in Homburg. Er improvisiert Jazziges zur "Orientalischen Suite" von Gustav Holst. Dann folgt Dvoraks Neunte "Aus der Neuen Welt". redKarten: Tel. (06841) 101 166 oder an der Abendkasse. Eintritt: für Kinder, Jugendliche und Studenten frei, Erwachsene zahlen zwölf Euro.HomburgAusstellung zu Ehren von Willi SpiessIn diesem Jahr wäre der bekannte Homburger Künstler Willi Spiess 100 Jahre alt geworden, Grund genug, über 40 seiner Werke in der Galerie des Homburger Saalbaus zu präsentieren. Zu sehen sind seine Arbeiten bis zum 24. Mai. red Die Öffnungszeiten sind Mittwoch bis Freitag von elf bis 17 Uhr und am Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr.