| 19:06 Uhr

Wissenswertes über den Garten

Blieskastel. Mit dem Biosphärenverein Bliesgau geht es zur Studienfahrt nach Altheim. (red)

Der Biosphärenverein Bliesgau bietet traditionell einmal im Jahr eine kostenfreie Studienfahrt an, zu der Mitglieder oder interessierte Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind. Die Studienfahrt findet am Samstag, 10. Juni, statt. Los geht es um 13 Uhr, Ende ist gegen 18 Uhr.


Thematisch will der Verein unter dem Motto "Gärten und Genuss" die regionale Gartenkultur in den Fokus nehmen. Nach einem kurzen Abstecher zu einem Privatgarten in Wolfersheim, setzen die Teilnehmer ihre Fahrt in Richtung der "Parr" fort. Ziel ist das Dorf Altheim, wo nach einem kleinen Spaziergang der Besuch des Pirminiusgartens geplant ist. Neben Einblicken in die Entstehungsgeschichte der Anlage genießen die Teilnehmer dort auch hausgebackene Altheimer Kuchenspezialitäten und fair gehandelten Kaffee. Die Fahrt wird von der Saarpfalz-Touristik durchgeführt und von der Natur- und Landschaftsführerin Heike Welker begleitet. Auf unterhaltsame Weise erfahren die Gäste Wissenswertes über das Kulturgut Garten mit allem was dazu gehört. Dabei wird auch Interessantes über die Kulturlandschaft des Biosphärenreservates Bliesgau vermittelt. Zurück in Blieskastel sind alle eingeladen mit Helmut Wolf, Leiter Fachdienst Wald und Biosphäre der Stadt Blieskastel, das Leader-geförderte Gartenprojekt "Essbare Biosphärenstadt" kennen zu lernen.

Treffpunkt: 12.45 Uhr, Parkplatz am Kloster, Blieskastel. Anmeldung bei der Saarpfalz-Touristik bis 30. Mai. Kontakt und Information: Saarpfalz-Touristik, Gebäude der Sparkasse, Paradeplatz 4, Blieskastel. Tel. (0 68 41) 104 - 71 74 oder touristik@saarpfalz-kreis.de. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt; die Vergabe erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.