| 20:36 Uhr

ARTefix
Theaterprojekt bringt Jung und Alt auf die Bühne

Saarpfalz-Kreis. Dass es beim Zusammentreffen von Jung und Alt schon mal Theater gibt, ist ja nichts Neues und wer denkt dabei schon an Kunst? Bei der Freien Kunstschule ARTefix ist das ganz anders: beim Kunstprojekt „Alles zu meiner Zeit“, machen Schüler der Freiwilligen Ganztagsschule in der Galileo-Schule Bexbach zusammen mit Bewohnern des Awo-Seniorenzentrums „Haus im Blumengarten“ ganz bewusst Theater – und zwar in selbst entwickelten Szenen. red

Dass es beim Zusammentreffen von Jung und Alt schon mal Theater gibt, ist ja nichts Neues und wer denkt dabei schon an Kunst? Bei der Freien Kunstschule ARTefix ist das ganz anders: beim Kunstprojekt „Alles zu meiner Zeit“, machen Schüler der Freiwilligen Ganztagsschule in der Galileo-Schule Bexbach zusammen mit Bewohnern des Awo-Seniorenzentrums „Haus im Blumengarten“ ganz bewusst Theater – und zwar in selbst entwickelten Szenen.


Seit Ende Oktober treffen sie sich einmal pro Woche und beim Thema „Jung und Alt zusammen“ geht es im Theaterspiel mal miteinander, mal übereinander, mal gegeneinander, in jedem Fall aber gemeinsam. Wie das Stück am Ende aussehen wird, bleibt spannend, denn auch dies entscheiden die Teilnehmer selbst und präsentieren dies noch vor den Sommerferien der Öffentlichkeit.

Darüber hinaus wird die Entwicklung des Theaterstücks unter Anleitung des Filmclubs Blieskastel dokumentiert. Dabei lernen die jungen Leute wie ein Film gedreht, geschnitten und vertont wird. Das Projekt „Alles zu meiner Zeit“ findet im Rahmen von „Kultur+ im Saarpfalz-Kreis“ statt und wird gefördert in „Trafo – Modelle für Kultur im Wandel“, einer Initiative der Kulturstiftung des Bundes, und durch den Saarpfalz-Kreis in Kooperation mit Saarpfalzkultur.