| 19:13 Uhr

Syrische und deutsche Kinder kochen beim Ferienprogramm

Blieskastel. Für alle, die während der Ferien zu Hause bleiben oder noch etwas Abwechslung suchen, hält das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Blieskastel Angebote bereit. Im Rahmen des Sommerferienprogramms des Blieskasteler Kinder- und Jugendbüros wird Mitte August ein interkultureller Kinder-Kochkurs angeboten. Dabei kochen syrische und deutsche Kinder an zwei Tagen gemeinsam jeweils ein leckeres Menü. Am ersten Tag wird es ein beliebtes europäisches Gericht geben, am zweiten ein orientalisches. Vorab werden gemeinsam Einkaufslisten erstellt, Zutaten besorgt und Vorbereitungen getroffen. Natürlich dürfen die gemeinsam gekochten Gerichte dann auch verspeist werden. ert/red

Für alle, die während der Ferien zu Hause bleiben oder noch etwas Abwechslung suchen, hält das Kinder- und Jugendbüro der Stadt Blieskastel Angebote bereit. Im Rahmen des Sommerferienprogramms des Blieskasteler Kinder- und Jugendbüros wird Mitte August ein interkultureller Kinder-Kochkurs angeboten. Dabei kochen syrische und deutsche Kinder an zwei Tagen gemeinsam jeweils ein leckeres Menü. Am ersten Tag wird es ein beliebtes europäisches Gericht geben, am zweiten ein orientalisches. Vorab werden gemeinsam Einkaufslisten erstellt, Zutaten besorgt und Vorbereitungen getroffen. Natürlich dürfen die gemeinsam gekochten Gerichte dann auch verspeist werden.


Vom 22. bis 24. August wird auch noch eine Fahrt nach Frankfurt am Main angeboten. Auf dem Ausflugs-Programm stehen unter anderem eine Stadtführung und Stadtrallye, der riesige Flughafen in der Mainmetropole und die Frankfurter Börse.

In den Zeiten dazwischen besteht die Möglichkeit, Frankfurt in Kleingruppen zu besichtigen, so dass jeder nach eigenem Interesse Sehenswürdigkeiten ansteuern kann, wie der Blieskasteler Stadtjugendpfleger Christoph Jacoby weiter mitteilt. Für die Betreuung sorgen neben den beiden Jugendpflegern von Blieskastel und Bexbach drei ehrenamtliche Betreuer. Die Übernachtungen finden in einer Jugendherberge statt.



Weitere Informationen gibt es bei Stadtjugendpfleger Christoph Jacoby unter Tel. (0 68 42) 926 13 32, E-Mail christoph.jacoby@blieskastel.de.