| 20:12 Uhr

Pinningen
Segnungsgottesdienst mit Meinungsaustausch

Am Samstag, 24. November, findet in der Pinninger Kirche Sieben Schmerzen Mariä unter dem Thema „Behütet sein“ ein Segnungsgottesdienst des Gemeindeausschusses statt. Er beginnt um 15 Uhr und wird von Diakon Paul Beyer geleitet.

Kinder dürfen einen Gegenstand mitbringen, mit dem sie sich beschützt fühlen, etwa Schutz bei Sonne, Regen oder einem Unfall. Auch Lieblingsstofftiere gehören dazu. Wer eine Fürbitte vorbringen möchte, kann diese vorlesen. Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zum Meinungsaustausch bei Getränken und Gebäck. Spenden sind willkommen.


(ott)