Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Schwerer Unfall mit verletzten Kindern

Blieskastel. Am gestrigen Mittwoch ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Blickweiler und Wolfersheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Kleinbus , besetzt mit dem Fahrer und sechs Kindern im Alter zwischen acht und zwölf Jahren, musste einem entgegenkommenden Pkw ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, so die Polizei . Der Kleinbus kam bei dem Manöver ins Schleudern, rutschte eine Böschung hinab und kippte um - es entstand Totalschaden. Drei der sechs Kinder wurden dabei leicht verletzt. Der Bus hatte die Kinder von der Nachmittagsbetreuung nach Hause gefahren. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht , fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung. Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Blieskastel, Tel. (0 68 42) 92 70. Christine Maack

Am gestrigen Mittwoch ereignete sich gegen 17.20 Uhr auf der Landstraße zwischen Blickweiler und Wolfersheim ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Kleinbus , besetzt mit dem Fahrer und sechs Kindern im Alter zwischen acht und zwölf Jahren, musste einem entgegenkommenden Pkw ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden, so die Polizei . Der Kleinbus kam bei dem Manöver ins Schleudern, rutschte eine Böschung hinab und kippte um - es entstand Totalschaden. Drei der sechs Kinder wurden dabei leicht verletzt. Der Bus hatte die Kinder von der Nachmittagsbetreuung nach Hause gefahren. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt fort. Gegen ihn ermittelt die Polizei wegen Fahrerflucht , fahrlässiger Körperverletzung und unterlassener Hilfeleistung.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Blieskastel, Tel. (0 68 42) 92 70.