| 14:32 Uhr

Baumfällung
Eine zweite Platane muss weichen

Auch die rot markierte Platane an der Einfahrt zum Paradeplatz muss entfernt werden.
Auch die rot markierte Platane an der Einfahrt zum Paradeplatz muss entfernt werden. FOTO: Uwe Brengel/Stadt Blieskastel / Uwe Brengel
Blieskastel. Auf dem Paradeplatz in Blieskastel muss am Dienstag noch eine Platane gefällt werden. red

Bei einer Überprüfung der den Paradeplatz in Blieskastel umgebenden Platanen wurde ein Pilzbefall lokalisiert, der zu einer Holzzersetzung führt (wir berichteten). Als Sofortmaßnahme für die Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit ließ die Stadtverwaltung Freitag vergangener Woche einen der Bäume fällen. Am 31. Oktober wurden nun alle Bäume durch einen Gutachter eines Sachverständigenbüros für Baumstatik und -sicherheit einer Prüfung unterzogen. Im Ergebnis zeigte sich, dass mit einer Ausnahme alle verbliebenen Platanen als verkehrssicher einzustufen sind. Die Entfernung des als nicht sicher eingestuften Baumes ist für den morgigen Dienstag, 6. November, 8 Uhr vorgesehen. Die Arbeiten werden durch den städtischen Forst vorgenommen.