| 20:47 Uhr

AFW Blieskastel
Erfolg für Filmer Patrick Müller

Patrick Müller war mit seinem Film „Naiv“ erfolgreich.
Patrick Müller war mit seinem Film „Naiv“ erfolgreich. FOTO: Jürgen Baquet
Blieskastel/Ottweiler. An den am Wochenende in Blansko/Tschechische Republik zu Ende gegangenen Weltfilmfestspielen des nicht-professionellen Films hat Patrick Müller, Mitglied im AFW-Filmclub Blieskastel, eine Bronzemedaille gewonnen. red

Ausgezeichnet wurde sein zeitkritischer Spielfilm „Naiv“, bei dem es um ein Polizeiverhör nach einem Brandanschlag auf ein Flüchtlingsheim geht. Der Film war einer von nur fünf Filmen, die Deutschland bei den Weltfilmfestspielen repräsentierten. Es waren über 100 Filme aus 30 Nationen am Start, umso mehr ist der AFW Blieskastel und der Landesverband Saarland im BDFA (Bundesverband Deutscher Film-Autoren) stolz, dass nach 2013 wieder ein junger Autor aus dem AFW sich für diese „Weltmeisterschaften“ qualifiziert hatte.


Der Film des Ottweiler Nachwuchsautors war bereits beim Landesfilmfestival mit einem 1. Preis ausgezeichnet worden und nahm auch am Bundesfilmfestival Spielfilm und am Bundesfestival „Junger Film“ in St. Ingbert teil. Bei den diesjährigen Deutschen Filmfestspielen wurde „Naiv“ mit dem Deutschen Filmpreis „Obelisk“ ausgezeichnet und ist somit der erfolgreichste Film eines saarländischen Autors der letzten Jahre.