Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:44 Uhr

Blieskastel
Kommunikation im Pflegeumfeld erlernen

Blieskastel . Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) lädt für Dienstag, 6. Februar, um 19 Uhr zu dem Workshop „Die vier internationalen Sprachen der Basalen Interaktion kennen keine Demenz“ ein. Das erlebnisorientierte Konzept „Basale Interaktion“ richtet sich an pflegende Angehörige und an Menschen in einem Gesundheitsfachberuf. Es wird gezeigt, dass die Interaktion mit einem pflegebedürftigen Menschen dort beginnt, wo er etwas gut kann oder gerne mag. Der Workshop mit Michael Meyer findet in den Räumen der Gesundheitsschule, Bliesgaustraße 6 (Haus Tivoli) in Blieskastel statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Die Veranstaltung findet in Zusammenarbeit mit der gemeinnützigen „Stiftung Lebenswerte GmbH“ statt.

Infos: Tel. 01 78-294 48 71.