Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:33 Uhr

Blieskastel
Kirchheimer Hof im Blickpunkt der Stadtratssitzung

Blieskastel. Von Erich Schwarz

Am heutigen Dienstag findet um 20 Uhr im Rathaus am Paradeplatz eine Dringlichkeitssitzung des Blieskasteler Stadtrates statt. Neben der Einwohnerfragestunde ist die Bauvoranfrage zur Errichtung eines Wohngebäudes am Kirchheimer Hof einziger Tagesordnungspunkt. Hier hatte sich der Stadtrat gegen eine Bebauung ausgesprochen, der Landrat hat indes das „gemeindliche Einvernehmen“ ersetzt, also den Beschluss des Stadtrates kassiert (wir berichteten). In der heutigen Ratssitzung soll nun entschieden werden, ob man seitens der Stadt gegen den Beschluss des Landrates, die Bauvoranfrage positiv zu bewerten, rechtliche Schritte einleiten soll.