Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:38 Uhr

Lautzkirchen
Kammerzofe Henrietta plaudert Geheimnisse aus

Lautzkirchen. Am Sonntag, 28. Januar, um 10.30 Uhr ist Kammerzofe Henrietta zu Besuch in der Veranstaltungshalle der Mediclin Bliestal Kliniken. Die Kammerzofe, seit 1773 im Dienste der Gräfin Marianne von der Leyen, nutzt die Abwesenheit ihrer Herrschaft zu einer kleinen Plauderstunde, zurück ins 18. Jahrhundert. Sie berichtet von der Entwicklung der Stadt Blieskastel und von dem Leben am Hofe der gräflichen Familie. Sie lässt die glanzvollen Zeiten wieder aufleben und weiß von so manchen Geheimnissen zu berichten. red

Ferner erfahren die Gäste von der abenteuerlichen Flucht der Gräfin vor den französischen Revolutionstruppen und wie wichtig es damals war, die passende Kleidung zu jeder Gelegenheit zu haben. Die Besucher machen mit der Zofe bei Hofe eine kleine Zeitreise und lassen sich von Henrietta durch die Geschichte und Geschichten der damaligen Zeit führen, wie die Tourist-Info Blieskastel weiter mitteilt. Der Eintritt zur Veranstaltung am kommenden Sonntag ist frei.