| 20:10 Uhr

Sailors Club
Ein Kurs für neue Freizeitkapitäne

Blieskastel. Der Kaschtler Sailors Club (KSC) bietet wieder die Ausbildung zu den Bootsführerscheinen und Funkscheinen in Blieskastel, im Nebenzimmer der Gaststätte Klosterschenke, an. Start ist Januar 2019. Ziel des KSC ist es, die theoretischen und praktischen Kenntnisse des Motorbootfahrens und Segelns mit viel Spaß und ohne Stress und Hektik zu vermitteln. red

Am Montag, 10. Dezember, findet hierzu um 18.30 Uhr im Nebenzimmer der Klosterschenke, Breslauer Straße 1, in Blieskastel eine Info-Veranstaltung zum Sportbootführerschein See/Binnen SBF und Funkscheinen SRC/UBI statt.


Der SBF See ist der amtliche Sportbootführerschein zum Führen von Fahrzeugen (auch Segelboote) mit einer Leistung an der Schraube von mehr als 15 PS im Geltungsbereich der Seeschifffahrtsstraßen-Ordnung. Er ist international anerkannt. Der SBF Binnen Motor und Segeln ist der amtliche Sportbootführerschein zum Führen von Fahrzeugen mit einer Leistung an der Schraube von mehr als 15 PS im Geltungsbereich der Binnenschifffahrtsstraßen-Ordnung. Auch er ist international anerkannt.

Seit dem 10. Mai 2017 ist eine neue Sportbootführerscheinverordnung in Kraft getreten. Es wird künftig nur noch einen Sportbootführerschein geben. Die theoretischen Kenntnisse hierzu vermitteln die vereinsinternen Ausbilder, die Praxis unter Motor erfolgt über die Bootsschule Brothe auf der Saar.