| 19:52 Uhr

Geführter Rundgang mit Gräfin Marianne von der Leyen

Blieskastel. "Rund um die Bagatelle" heißt es bei einem geführten Rundgang mit Gräfin Marianne von der Leyen am Montag, 15. August, ab 15 Uhr. Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Aßweiler lädt unter dem Motto "Gärten mit Geschichte" in Zusammenarbeit mit der Stadt Blieskastel zu einem Spaziergang um den Aßweiler Wald ein. Der untergegangene Landschaftspark im Sinne der sogenannten "Englischen Gärten" wird im Rahmen der leichten und kurzweiligen Wanderung von der Gräfin Marianne, dargestellt von Dagmar Schuler, zu neuem Leben erweckt. Entdecken können die Gäste die fast vergessene Anlage des Grafen von der Leyen, welche er "zum höchstselbigen Genuss" um 1788 zwischen Aßweiler und Seelbach erbauen ließ und die nur wenig später im Zuge der Französischen Revolution zerstört wurde. Die Gräfin führt auf der aussichtsreichen Hochfläche zu den historisch belegten Stationen: Schweizerei, Schweizer und Bagateller Brunnen, Schlösschen Bagatelle, Schönborner Hof und Komödienhaus. Treffpunkt ist auf dem Parkplätze zwischen Aßweiler und Seelbach. Die Teilnahme ist kostenlos. red

"Rund um die Bagatelle" heißt es bei einem geführten Rundgang mit Gräfin Marianne von der Leyen am Montag, 15. August, ab 15 Uhr. Der Arbeitskreis Heimatgeschichte Aßweiler lädt unter dem Motto "Gärten mit Geschichte" in Zusammenarbeit mit der Stadt Blieskastel zu einem Spaziergang um den Aßweiler Wald ein. Der untergegangene Landschaftspark im Sinne der sogenannten "Englischen Gärten" wird im Rahmen der leichten und kurzweiligen Wanderung von der Gräfin Marianne, dargestellt von Dagmar Schuler, zu neuem Leben erweckt. Entdecken können die Gäste die fast vergessene Anlage des Grafen von der Leyen, welche er "zum höchstselbigen Genuss" um 1788 zwischen Aßweiler und Seelbach erbauen ließ und die nur wenig später im Zuge der Französischen Revolution zerstört wurde. Die Gräfin führt auf der aussichtsreichen Hochfläche zu den historisch belegten Stationen: Schweizerei, Schweizer und Bagateller Brunnen, Schlösschen Bagatelle, Schönborner Hof und Komödienhaus. Treffpunkt ist auf dem Parkplätze zwischen Aßweiler und Seelbach. Die Teilnahme ist kostenlos.


Weitere Informationen gibt es unter Tel. (0 68 03) 528 oder (0 68 03) 34 49.