| 19:07 Uhr

FV Biesingen holt Runco zurück – und der trifft gleich zum Sieg

Biesingen. Das nennt man wohl einen Einstand nach Maß. Fußball-Bezirksligist FV 1919 Biesingen hat "auf den nicht befriedigenden Saisonstart und die aktuelle Sturmmisere reagiert und Antonio Runco wieder zurückgeholt". Das meldet der Verein in einer Mitteilung. Und der Angreifer feierte am Sonntag gleich ein gelungenes Debüt. Beim Stand von 2:2 schoss er in der 81. Minute das Siegtor zum 3:2-Erfolg bei der SG Hassel. Das erste Spiel hatten die Biesinger zuhause gegen den SV Niederbexbach mit 2:7 verloren. red/raps

Das nennt man wohl einen Einstand nach Maß. Fußball-Bezirksligist FV 1919 Biesingen hat "auf den nicht befriedigenden Saisonstart und die aktuelle Sturmmisere reagiert und Antonio Runco wieder zurückgeholt". Das meldet der Verein in einer Mitteilung. Und der Angreifer feierte am Sonntag gleich ein gelungenes Debüt. Beim Stand von 2:2 schoss er in der 81. Minute das Siegtor zum 3:2-Erfolg bei der SG Hassel. Das erste Spiel hatten die Biesinger zuhause gegen den SV Niederbexbach mit 2:7 verloren.


Runco war mit zwölf Toren in der Rückrunde vergangene Saison einer der Garanten für einen Nichtabstiegsplatz. Der Vollblutstürmer wechselte zu Süd-Landesligist FC Phönix Kleinblittersdorf. Der Kontakt nach Biesingen riss aber nie ab. Und nachdem Runco beim FC nicht in die Startelf kam sowie Umfeld und Kameraden in Biesingen vermisste, kehrte er wieder zurück.