Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Fußball-Kreisliga: Bierbachs Trainer Kunz warnt vor Alschbach

Bierbach. sho

In der Fußball-Kreisliga A Bliestal deutet derzeit sehr viel auf einen Zweikampf zwischen Spitzenreiter FC Bierbach (42 Punkte) sowie der SG Hassel (40 Zähler) um die Meisterschaft und Relegationsrang zwei hin. Der SV Oberwürzbach liegt mit 37 Punkten zwar auch noch in Schlagdistanz, muss aber aufgrund des Sportplatzneubaus fast nur noch auswärts antreten und konnte in der Fremde bislang nur selten überzeugen.

Das Führungsduo muss jeweils am Sonntag um 15 Uhr ran. Dabei ist Hassel beim Tabellenzwölften SG Rubenheim-Herbitzheim-Bliesdalheim II genau so klarer Favorit wie Bierbach beim Elften SV Alschbach. Allerdings warnt Bierbachs Trainer Klaus Kunz seine Elf davor, die Alschbacher auf die leichte Schulter zu nehmen: "Sie wachsen auf ihrem kleinen Hartplatz gegen uns über sich hinaus - so wie beim für uns enttäuschenden 1:1 an gleicher Stelle in der letzten Saison."