Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:20 Uhr

Blieskastel
Für Krippenspiel wird noch ein Jesuskind gesucht

Blieskastel. red

Am zweiten Weihnachtsfeiertag um 15 Uhr wird zum 13. Male eine Lebendige Krippe auf dem Klosterberg zu Blieskastel zu sehen sein. Messdiener und Kinder, die dem Kloster nahe stehen, werden ein Krippenspiel aufführen, das Andrea Weinmann extra für diese Aufführung geschrieben hat. Seit Weihnachten 2008, als die kleine Elisabeth Berwanger zum ersten Male als Jesuskind mitmachte, gab es immer ein lebendiges Jesuskind zu sehen. So wird auch für die diesjährige Krippe ein echtes Jesuskind gesucht. Angebote an Pater Matheusz unter der Tel. (0 68 42) 23 23. Nach dem Krippenspiel in der Kirche zieht man dann in den Klosterhof, wo wie jedes Jahr einige Tiere wie Esel, Schafe und Hasen bei der Krippe mitmachen. Glühwein und Gebäck runden das Angebot ab.