| 20:05 Uhr

Blieskastel
Ein Waldspaziergang durch das Biosphärenreservat

Natur- und Landschaftsführer Franz Stolz zeigt den Gästen wieder die Schönheiten und Besonderheiten des Waldes.
Natur- und Landschaftsführer Franz Stolz zeigt den Gästen wieder die Schönheiten und Besonderheiten des Waldes. FOTO: Franz Stolz
Homburg/Lautzkirchen. Einen Waldspaziergang mit Natur- und Landschaftsführer Franz Stolz bietet die Stadtverwaltung Blieskastel am kommenden Sonntag, 18. März, an. Den nördlichen Teil des Biosphärenreservats Bliesgau prägen nicht nur die Städte und Dörfer, sondern besonders die Wälder. Bei einem rund zweistündigen Waldspaziergang rund um die Mediclin Bliestal Kliniken steht nicht nur das Naturerlebnis im Vordergrund. Natur- und Landschaftsführer Franz Stolz wird seinen Gästen Wissenswertes über Geschichte, Geologie und Ökologie dieses Naturraumes vermitteln. Treffpunkt ist um 14 Uhr an den Mediclin Bliestal Kliniken, Haus A. Die Teilnahme ist kostenlos. Diese Veranstaltung ist Teil des Leader-Projektes „Reha-Gast trifft Biosphäre“ und wird nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 im Rahmen der Leader-Strategie der Region Bliesgau aus Mitteln der Europäischen Union und des Saarlandes gefördert. red

Einen Waldspaziergang mit Natur- und Landschaftsführer Franz Stolz bietet die Stadtverwaltung Blieskastel am kommenden Sonntag, 18. März, an. Ein Naturerlebnis durch einen Teil des Biosphärenreservats Bliesgau ist dabei angesagt.  Diese Region prägen nicht nur die Städte und Dörfer, sondern besonders die Wälder. Bei einem rund zweistündigen Waldspaziergang rund um die  Bliestal-Kliniken im benachbarten Lautzkirchen steht nicht nur das Naturerlebnis im Vordergrund. Natur- und Landschaftsführer Franz Stolz wird seinen Gästen Wissenswertes über Geschichte, Geologie und Ökologie dieses Naturraumes vermitteln. Treffpunkt ist um 14 Uhr an den Bliestal-Kliniken, Haus A. Die Teilnahme ist kostenlos. Diese Veranstaltung ist Teil des Leader-Projektes „Reha-Gast trifft Biosphäre“ und wird nach dem Saarländischen Entwicklungsplan für den ländlichen Raum 2014-2020 im Rahmen der Leader-Strategie der Region Bliesgau aus Mitteln der Europäischen Union und des Saarlandes gefördert.


Anmeldung und Informationen unter der Telefonnummer (0 68 42) 9 26 13 31.