| 20:25 Uhr

Literaturtage
Ein Kind auf der Suche nach Freiheit

Die Autorin Lana Lux liest morgen in Blieskastel.
Die Autorin Lana Lux liest morgen in Blieskastel. FOTO: Kat Kaufmann
Blieskastel. Lana Lux stellt morgen in der Blieskasteler Orangerie ihr Buch „Kukolka“ vor. red

(red) Noch bis Sonntag, 22. April, finden unter dem Motto „erLesen“ die ersten Literaturtage im Saarland statt. Die Gollenstein Buchhandlung Blieskastel präsentiert in diesem Rahmen, unterstützt vom Kulturamt der Stadt Blieskastel, eine Lesung mit der Berliner Autorin Lana Lux. Die Lesung findet am Mittwoch, 18. April, um 19 Uhr in der Orangerie Blieskastel statt.


„Ein großes, ergreifendes Buch, bei dem ich mich so sehr nach einem Happy End gesehnt habe wie noch niemals zuvor”, schreibt die Schriftstellerin Olga Grjasnowa über dieses literarische Debüt. Lana Lux erzählt die Geschichte von Samira. Sie wächst in einem Heim in der Ukraine auf. Mit sieben Jahren hält sie die erzieherischen Schikanen nicht mehr aus. Sie macht sich auf die Suche nach Freiheit, Wohlstand und Geborgenheit in ihrem Traumland Deutschland.

Sie kommt bis zur nächsten Stadt, wo sie von Rocky aufgelesen und zum Betteln und Stehlen abgerichtet wird. Sie lebt jetzt mit einer Gruppe anderer Kids zusammen in einem Haus in dem es kein warmes Wasser und kein Klo gibt. Trotzdem fühlt Samira sich zum ersten Mal in ihrem Leben geborgen: Sie hat ein Sofa zum Schlafen und eine fast erwachsene Freundin, die ihr alles beibringt. Und ihren Job, das Betteln macht sie richtig gut, denn niemand kann diesem schönen Kind widerstehen, auch Rocky nicht. Er nennt sie Kukolka, Püppchen. Alles scheint perfekt. Doch Samira hält an ihrem Traum von Deutschland fest. Für diesen Traum zahlt sie einen hohen Preis.

Lana Lux hat einen gnadenlos realistischen Roman über Ausbeutung, Gewalt und Schikane geschrieben, über ein Leben am Rande der Gesellschaft, geführt von einer Heldin, die trotz allem schillernder nicht sein könnte.

Karten zum Preis von zehn Euro sind erhältlich bei: Gollenstein Buchhandlung, Tel. (0 68 42) 53 95 35, info@gollenstein-buchhandlung.de, Stadt Blieskastel, Tel. (0 68 42) 926-13 14, oder www.ticket-regional.de