| 20:38 Uhr

Ehrenamtliche Lotsen für das Projekt „mobisaar“ gesucht

Blieskastel. Im Zuge des Demographie-Paktes beteiligt sich der Saarpfalz-Kreis an verschiedenen Projekten, um den demographischen Wandel aktiv zu gestalten. Die Kooperation mit dem Projekt "mobisaar" ist ein weiterer wichtiger Schritt auf diesem Weg. Gerade wenn es um Bewegung im Alltag, wie den Besuch beim Arzt, Friseur oder das Erledigen von Einkäufen geht, sind immer mehr Menschen auf Unterstützung im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesen. Hier setzt das Projekt "mobisaar" an, das einen kostenlosen Lotsen-Begleitservice bietet, wie die Verwaltung mitteilt. red

Im Zuge des Demographie-Paktes beteiligt sich der Saarpfalz-Kreis an verschiedenen Projekten, um den demographischen Wandel aktiv zu gestalten. Die Kooperation mit dem Projekt "mobisaar" ist ein weiterer wichtiger Schritt auf diesem Weg. Gerade wenn es um Bewegung im Alltag, wie den Besuch beim Arzt, Friseur oder das Erledigen von Einkäufen geht, sind immer mehr Menschen auf Unterstützung im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) angewiesen. Hier setzt das Projekt "mobisaar" an, das einen kostenlosen Lotsen-Begleitservice bietet, wie die Verwaltung mitteilt.


Alle, die als ehrenamtliche Lotsen tätig werden wollen oder die sich Begleitung und Unterstützung im ÖPNV wünschen, sind zu einer Informations-Veranstaltung eingeladen. Sie findet am heutigen Mittwoch, 24. August, von 18 bis 19.30 Uhr im Foyer der Bliesgau-Festhalle, Von-der-Leyen-Straße 2 in Blieskastel .