| 19:13 Uhr

Die ganze Kreativität zeigt sich heute am Abschlusstag

Blieskastel. Ab 12 Uhr schon können Interessierte heute sehen, hören und fühlen, was die 25. Blieskasteler Sommerakademie so alles zu bieten hatte: Der Abschlusstag zeigt einmal mehr die ganze Vielfalt einer kreativen Veranstaltung. red

Zum Abschluss der 25. Sommerakademie wird am heutigen Freitag, 5. August, ein kleines Fest gefeiert, das dem Anlass entspricht und die kreative Vielfalt der Freien Kunstschule ARTefix nach außen hin verdeutlicht. Start des großen Abschlusstages ist bereits um 12 Uhr. Dann werden viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Kurse ihre Gemälde, Zeichnungen, Radierungen, Skulpturen und weitere Arbeiten in der Orangerie ausstellen. Zeitgleich wird im Internat, in Raum 304 gezeigt, was man aus Ton modellieren kann. Und in der Grundschule werden Action Paintings erstellt und präsentiert. Zudem läuft ab der Mittagszeit der Verkauf der Sommerakademie-Zeitung.


Aktion ist angesagt, wenn um 13.45 Uhr in der neuen Turnhalle der Zirkus seine "Vorstellung" gibt. Und nach diesem Spektakel geht es weiter auf dem Paradeplatz, wo sich alle Teilnehmer und Dozenten einfinden, um das große Finale einzuläuten. Ab 15 Uhr wird dort Theater gespielt. Jens Clausen hat mit seiner Truppe eigens ein Stück einstudiert, das auf der Bühne aufgeführt wird. Zudem werden die Steptänzer von Peter Oberbillig wie die Flamenco-Tänzer von Cristina und Pepe loslegen. Zum Abschluss auf dem Paradeplatz werden Stockkämpfer von Graziella Wittenberg und die Trommler von Michel Wack gemeinsam eine Kostprobe ihres Könnens geben.

Gegen 16 Uhr zieht dann die Truppe - gemäß dem Motto des Abschlussfestes "Karneval der Künste" - den Schlossberg hinauf. Mit dabei die Drachenkinder, Himmelrot-Kinder, Zirkuskinder, Trommler und Stockkämpfer. Auf dem Weg warten dann noch Überraschungen wie das Tanztheater von Nieves Chacon oder einem Theaterstück von Jens Clausen auf der Treppe der Schlosskirche.



Höhepunkt Chorkonzert

Ein weiterer Höhepunkt wird dann das Chorkonzert in der Schlosskirche sein, das um 17.15 Uhr beginnen soll. Der Chor unter der Leitung von Matthias Rajczyk wird ein ganz besonderes Konzert geben. Zeitgleich läuft auf der Bistrowiese an der Grundschule ein Trommelmeeting für große und kleine Kursteilnehmer.

Und schließlich wird das Fest dann rund ums das Zelt auf der Bistrowiese ausklingen - musikalisch umrahmt vom "Trio Finale". Auf dem Festgelände, auf das alle Interessierten bei freiem Eintritt eingeladen sind, ist natürlich auch für kulinarische Genüsse gesorgt.