| 19:10 Uhr

Der Stern von Bethlehem erklingt

Das Große Blasorchester des Musikvereins Mimbach unter Leitung von Daniel Peters bei der gemeinsamen Zugabe mit dem Jugendorchester beim Weihnachtskonzert im vergangenen Jahr. Foto: Tina Buchheit
Das Große Blasorchester des Musikvereins Mimbach unter Leitung von Daniel Peters bei der gemeinsamen Zugabe mit dem Jugendorchester beim Weihnachtskonzert im vergangenen Jahr. Foto: Tina Buchheit FOTO: Tina Buchheit
Mimbach. Der Musikverein Frohsinn Mimbach möchte ein ereignisreiches Vereinsjahr besinnlich mit einem weihnachtlichen Konzert am 4. Adventssamstag ausklingen lassen und allen Gästen an diesem Abend mehr als nur einen Stern vom Himmel holen. red

Hierzu haben die Stars auf der Bühne in den letzten Wochen und Monaten fleißig an einer musikalischen Weihnachtsüberraschung gebastelt. Unter dem Weihnachtsbaum sollen neben einem kleinen, aber feinen Päckchen voll funkelnder, konzertanter Blasmusik auch einige festlich verschnürte Klangpakete, teils traditionell arrangiert, teils aber auch im modernen ,,X-mas-Style" liegen. Für stimmungsvolle Beleuchtung sorgt ein warmes Licht des Sterns von ,,Bethlehem" aus der Feder des Erfolgskomponisten Kurt Gäble. Die Musikerinnen und Musiker des Großen Blasorchesters, der Nachwuchs im Jugendorchester sowie die Allerjüngsten an den Blockflöten wollen ihr Publikum mit einem tollen Konzert überraschen.



Konzertkarten für das Konzert,,Stern über Bethlehem" am Samstag, 17. Dezember, um 19 Uhr in der Blieskasteler Bliesgaufesthalle gibt es zu sieben Euro ab Anfang Dezember bei Augenoptik Schwarz in der Bliesgaustraße 3, Blieskastel oder zu neun Euro an der Abendkasse. Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren haben freien Eintritt.