| 20:26 Uhr

Bürgerinitiative
Bürgerinitiative kämpft weiter fürs Schwimmbad

Blieskastel. red

Die Bürgerinitiative „Schwimmbad Blieskastel“ geht davon aus, dass weitere Sanierungsmaßnahmen notwendig seien, um das Bad auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu halten. Die Initiatoren Ruth und Werner Weber: „Hierfür ist es absolut notwendig, auch im nächsten Jahr alle Kräfte zu bündeln und gemeinsam weiterhin um den Erhalt des Schwimmbades zu kämpfen.“ Sie bedanken sich bei allen Mitstreitern und Helfern, die diese Initiative unterstützt haben. Die Bürgerinitiative hatte sich gebildet, nachdem die Eintrittspreise für das Blieskasteler Kombibad im Juli zunächst drastisch angehoben worden waren. Aufgrund zahlreicher Protestaktionen waren die Bürgermeisterin und der Aufsichtsrat der Freizeitzentrum GmbH dazu bewegt worden, die Preise zum 1. September wieder zu senken.