| 20:25 Uhr

Brand
Brennender Wäschetrockner löste Feuerwehr-Einsatz aus

Blickweiler. () Am vergangenen Dienstagabend um 22.32 Uhr wurden die Löschbezirke Wolfersheim, Blickweiler, Ballweiler und Blieskastel-Mitte zu einem Kellerbrand in die Töpferstraße nach Blickweiler alarmiert. Das Wohnhaus war im Kellerbereich stark verraucht. Die Bewohner wurden auf den Rauch aufmerksam, konnten rechtzeitig ihre Wohnung verlassen.  red

(red) Am vergangenen Dienstagabend um 22.32 Uhr wurden die Löschbezirke Wolfersheim, Blickweiler, Ballweiler und Blieskastel-Mitte zu einem Kellerbrand in die Töpferstraße nach Blickweiler alarmiert. Das Wohnhaus war im Kellerbereich stark verraucht. Die Bewohner wurden auf den Rauch aufmerksam, konnten rechtzeitig ihre Wohnung verlassen. 



Die Rauchentwicklung konnte schnell durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr Blickweiler lokalisiert werden. Der Wäschetrockner brannte im Kellerraum. Die Wehren setzten einen mobilen Rauchverschluss ein, um eine Verqualmung des Erdgeschosses beim Öffnen der Kellertür zu verhindern. Nachdem der brennende Wäschetrockner abgelöscht war, wurde dieser durch die Trupps unter Atemschutz nach draußen gebracht und mit der Wärmebildkamera überprüft.

Aufgrund der vielen Brandeinsätze in Gebäuden, weist die Blieskasteler Feuerwehr auf die sinnvolle Montage von Rauchwarnmeldern hin. Seit 31. Dezember 2016 müssen Eigentümer die lebensrettenden Rauchwarnmelder nach DIN 14604 in ihren Wohnungen und Häusern nach DIN 14676 anbringen. Das hat der saarländische Landtag im Sommer 2015 gesetzlich beschlossen.