Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 00:00 Uhr

Blickweiler verpasst im turbulenten Nachholspiel die Tabellenführung

Blickweiler. sho

Der SV Blickweiler hat es am Mittwochabend in der Fußball-Bezirksliga Homburg verpasst, die Tabellenführung zu übernehmen. Beim 2:2 zu Hause im Nachholspiel gegen die SF Reinheim glichen Gökhan Cicekci (60.) und Özhan Cicekci (89.) die zweimalige Gästeführung von Timo Becker (50.) sowie Marco Nickolaus (73.) jeweils mit Foulelfmetern aus. "Beide Elfmeter waren berechtigt - auch der zweite, als ich selbst gefoult wurde und danach Diskussionen aufkamen. Das 2:2 war gerecht", sagt SV-Trainer Melori Bigvava. Er musste mit Alexander Keller (beruflich verhindert) und Torjäger Patrick Meyer, der demnächst am Meniskus operiert wird, zwei wichtige Spieler ersetzen.

Am Sonntag empfängt Blickweiler um 15 Uhr den Tabellenneunten SG Erbach . "Wir werden Erbach aber nicht am derzeitigen Tabellenplatz messen", sagt Bigvava. Zeitgleich gastiert der Dritte SF Walsheim beim Ersten Genclerbirligi Homburg.