| 20:56 Uhr

VHS-Mandelbachtal
Führung durch den Kalksteinbruch Rubenheim

Rubenheim. Zum Thema „Abbau mineralischer Rohstoffe und Biosphäre – wie geht das zusammen?“ lädt die VHS Mandelbachtal für Samstag, 19. Mai, um 10 Uhr, zu einer Führung durch den Kalksteinbruch Rubenheim ein, der Biotop und Gewinnungsort heimischer Rohstoffe zugleich ist. Der größte Teil mineralischer Rohstoffe für Deutschland wird in Deutschland gewonnen, womit Abhängigkeiten vom Ausland verringert und Umweltbelastungen durch kurze Transportwege reduziert werden. Dabei erzeugt deren Gewinnung im direkten Umfeld der Abbaustätten eine ablehnende Haltung in der Bevölkerung. Entstehende Arbeitsplätze sichern aber die Existenz vieler Familien vor Ort. Steinbrüche, als aufgebrochene Erde, werden durch Tiere und Pflanzen neu bevölkert, deren Lebensraum andernorts gefährdet ist. Die Vielfalt dieser Aspekte stellt Landschaftsführer Frank Stolz am Beispiel des Kalksteinbruches Rubenheim dar. Die Führung ist kostenlos. Von red

Zum Thema „Abbau mineralischer Rohstoffe und Biosphäre – wie geht das zusammen?“ lädt die VHS Mandelbachtal für Samstag, 19. Mai, um 10 Uhr, zu einer Führung durch den Kalksteinbruch Rubenheim ein, der Biotop und Gewinnungsort heimischer Rohstoffe zugleich ist. Der größte Teil mineralischer Rohstoffe für Deutschland wird in Deutschland gewonnen, womit Abhängigkeiten vom Ausland verringert und Umweltbelastungen durch kurze Transportwege reduziert werden. Dabei erzeugt deren Gewinnung im direkten Umfeld der Abbaustätten eine ablehnende Haltung in der Bevölkerung. Entstehende Arbeitsplätze sichern aber die Existenz vieler Familien vor Ort. Steinbrüche, als aufgebrochene Erde, werden durch Tiere und Pflanzen neu bevölkert, deren Lebensraum andernorts gefährdet ist. Die Vielfalt dieser Aspekte stellt Landschaftsführer Frank Stolz am Beispiel des Kalksteinbruches Rubenheim dar. Die Führung ist kostenlos.


Parkplätze stehen am Steinbruch zwischen Erfweiler-Ehlingen und Rubenheim zur Verfügung.