| 00:00 Uhr

Baum im Grünbachtal beschädigte die Telefonleitungen

 Die Wehr zerlegte den umgefallenen Baum stückweise. Foto: Wehr
Die Wehr zerlegte den umgefallenen Baum stückweise. Foto: Wehr FOTO: Wehr
Mimbach. Am Dienstagabend gegen 19.50 Uhr, wurde die Freiwillige Feuerwehr des Löschbezirks Mimbach zu einem Baumfall ins Grünbachtal alarmiert. Ein über ein Meter dicker Eichenbaum war samt Wurzelteller quer über die Straße gefallen und hatte dabei die Telefonleitungen an einem Mast abgerissen. Joachim Schickert

Der Weg zum Grünbachtal war komplett gesperrt. Mit der Motorkettensäge und einem Greifzug wurde der Baum stückweise zerlegt und entfernt. Die Feuerwehr Mimbach war mit insgesamt elf Einsatzkräften und zwei Einsatzfahrzeugen vor Ort. Die Telefonleitung wurde so stark beschädigt, dass die Reparaturarbeiten gestern weiter andauerten, wie die Wehr mitteilt.