| 20:26 Uhr

Blieskastel
Alternativen für den Antrieb

Auf dem Parkplatz der Stadtwerke Bliestal in Blieskastel waren Elektromobile von Plug-In-Hybrid bis reine Elektroautos zu besichtigen.
Auf dem Parkplatz der Stadtwerke Bliestal in Blieskastel waren Elektromobile von Plug-In-Hybrid bis reine Elektroautos zu besichtigen. FOTO: Lorena Kretschmer
Blieskastel. Stadtwerke Bliestal informierten über Elektroautos und mehr. red

Die Stadtwerke Bliestal als lokaler Energieversorger beschäftigen sich schon lange mit der zukünftigen Mobilität. Alles spricht über Elektromobilität, aber funktioniert das und gibt es Alternativen? Um das Thema vorzustellen und mit den Kunden zu diskutieren, hatten die Stadtwerke Bliestal jetzt zu einer Informationsveranstaltung eingeladen. Auf dem Parkplatz der Stadtwerke waren Elektromobile von Plug-In-Hybrid bis reine Elektroautos zu besichtigen. Aber auch die interessante Alternative mit CNG/Erdgas-Antrieb war mit drei Autos in der Fahrzeugausstellung vertreten. Ladesäule und Tankstation gab es live zum Anfassen.


Wie die Stadtwerke Bliestal weiter mitteilen, informierte nach der Besichtigung Thomas Wöber von dem Beratungsunternehmen „gibgas“ über die unterschiedlichen Techniken, Tankstellennetz, Reichweite und Auswirkungen auf die Umwelt. Dass die Stadtwerke Bliestal auf dem richtigen Weg sind, zeige die Umweltbilanz für die CNG/Erdgas-Tankstelle in Webenheim: „Einer der saubersten Kraftstoffe weltweit wird in Blieskastel angeboten: Biomethan/CNG aus Rest- und Abfallstoffen“, hieß es bei der Veranstaltung. Die Teilnehmer seien zukünftig besser für eine eventuelle Entscheidung informiert. Interessant war die Teilnahme von Oliver Prengel vom Amt für öffentliche Ordnung, Finanzen und Controlling der Stadt Köln. Auch die Domstadt am Rhein prüfe, wie eine Entlastung der Umwelt möglich sei. Hier sei auch der Verkehr ein größerer Umweltverschmutzer. Deshalb interessiere sich Prengel für Alternativen – und zwar nicht nur für Elektromobilität, sondern auch CNG-Mobilität.

Im Internet hatte er den Hinweis auf die Vortragsveranstaltung gesehen und sich spontan auf den Weg von Köln nach Blieskastel gemacht. Wichtige Themen des Vortrages waren: Was ist Elektromobilität und CNG-Mobilität? Wie mobil bin ich in Sachen Reichweite und Tankstellennetz? Welche Umweltauswirkungen haben die beiden Antriebsarten? Infos erteilen gerne die Stadtwerke Bliestal.