| 21:08 Uhr

Blick auf den Blieskasteler Raum
Alte Ansichten mit Blick auf den Blieskasteler Raum

Blieskastel. Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und das Kloster Blieskastel laden am Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr zu dem Vortrag: „Die Saarpfalz in alten Ansichten mit Blick auf den Blieskastler Raum“ in die Pilgerrast am Wallfahrtskloster nach Blieskastel ein. Referent ist Dr. Bernhard Becker, Amt für Heimat- und Denkmalpflege. Der Fotoband „Die Saarpfalz in alten Ansichten“ mit rund 160 großteils unveröffentlichte Bilder spiegelt den baulichen Wandel der Städte und Gemeinde, das Alltags- und Arbeitsleben der Saarpfälzer, die zahlreichen Kirchen als kollektive Symbolträger, (un)beschwerte Kindertage und frühere Kinderspiele. Der Referent stellt eine Auswahl zur Region vor und lädt zu einer Zeitreise zum Erinnern und Wiederentdecken ein. Die Aufnahmen stammen teilweise aus der “bayerischen Zeit“ der Saarpfalz; mit Ansichten und Schnappschüssen bis in die zweite Nachkriegszeit. Von red

Die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz (KEB) und das Kloster Blieskastel laden am Donnerstag, 17. Mai, um 19 Uhr zu dem Vortrag: „Die Saarpfalz in alten Ansichten mit Blick auf den Blieskastler Raum“ in die Pilgerrast am Wallfahrtskloster nach Blieskastel ein. Referent ist Dr. Bernhard Becker, Amt für Heimat- und Denkmalpflege. Der Fotoband „Die Saarpfalz in alten Ansichten“ mit rund 160 großteils unveröffentlichte Bilder spiegelt den baulichen Wandel der Städte und Gemeinde, das Alltags- und Arbeitsleben der Saarpfälzer, die zahlreichen Kirchen als kollektive Symbolträger, (un)beschwerte Kindertage und frühere Kinderspiele. Der Referent stellt eine Auswahl zur Region vor und lädt zu einer Zeitreise zum Erinnern und Wiederentdecken ein. Die Aufnahmen stammen teilweise aus der “bayerischen Zeit“ der Saarpfalz; mit Ansichten und Schnappschüssen bis in die zweite Nachkriegszeit.


Infos unter Tel. (0171) 7 77 77 19.