Wir möchten auf unserer Webseite Cookies und pseudonyme Analysetechniken auch unserer Dienstleister verwenden, um diesen Internetauftritt möglichst benutzerfreundlich zu gestalten.

Außerdem möchten wir und unsere Dienstleister damit die Besuche auf unserer Webseite auswerten (Webtracking), um unsere Webseite optimal auf Ihre Bedürfnisse anzupassen und um Ihnen auf unserer Webseite sowie auch auf Webseiten in verbundenen Werbenetzwerken möglichst interessante Angebote anzeigen zu können (Retargeting).

Wenn Sie dieses Banner anklicken bzw. bestätigen, erklären Sie sich damit jederzeit widerruflich einverstanden (Art. 6 Abs.1 a DSGVO).

Weitere Informationen, auch zu Ihrem jederzeitigen Widerrufsrecht, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

| 20:40 Uhr

Blieskastel
Abendlicher Rundgang endet mit Nachtwächterschmaus

Blieskastel. Bereits seit einigen Jahren dreht der Blieskasteler Nachtwächter Marti Voit in den Wintermonaten seine Runden durch die Altstadt. Viele Besucher durften bereits seinen Geschichten und Anekdoten lauschen und ihn bei Kerzenschein durch die Stadt begleiten. Am Mittwoch, 7. März, um 18 Uhr wird wieder ein Nachtwächterschmaus in Blieskastel stattfinden. Nach dem Rundgang mit dem Nachtwächter erwartet die Besucher dabei ein gemütliches Beisammensein in der Pilgerrast Blieskastel. Dort können die Teilnehmer eine Suppe, eine echte Pot d’oille, in Anlehnung an barocke Rezeptur genießen, zu der Pilgerbrot gereicht wird. Die Teilnahme am Nachtwächterschmaus kostet 11,50 Euro pro Person.

Anmeldung bis zum 28. Februar erforderlich, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen nimmt die Tourist-Info, Luitpoldplatz 5, 66440 Blieskastel, Tel. (0 68 42) 926-13 14 entgegen. Treffpunkt ist der Paradeplatz.