| 11:20 Uhr

Raubüberfall in Höchen
Räuber flüchtet nach Überfall auf Tankstelle zu Fuß

(Symbolbild)
(Symbolbild) FOTO: dpa / Friso Gentsch
Höchen. Die Polizei in Homburg und Bexbach fahndet nach einem bislang unbekannten Mann, der am Donnerstag gegen 19.30 Uhr die Total-Tankstelle in Höchen überfallen hat. Die Polizei erklärte, dass der Täter im leeren Verkaufsraum direkt auf die Kassiererin zusteuerte.  Dort bedrohte er mit einer schwarzen Kurzwaffe die Frau und  forderte  sie auf, sofort die Kasse zu öffnen.  Nachdem die elektronische Kasse geöffnet wurde, griff der Täter in die Kasse und entnahm die Geldscheine.

Sofort fordert er noch das Kleingeld und eine Tüte. Das Geld wurde in der Tüte verstaut. Bevor der Täter verschwand, entwendete er noch mehrere Päckchen Zigaretten der Marke Elixyr. Die Kassiererin erklärte gegenüber der Polizei, sie habe kein Fahrzeug des Täters gesehen, er sei zu Fuß in Richtung Ortsmitte geflüchtet. Die genaue Schadenshöhe steht derzeit noch nicht fest.  Der Täter, der saarländische Mundart sprach, ist  1,80 Meter groß, schlanke Statur, er trug eine   weiße Maske, schwarze Handschuhe, schwarzen Blouson mit Kapuze, dunkle Hose, Turnschuhe.


 Sachdienliche Hinweise an die Polizei unter Telefon (0 68 41) 10 60.

(jkn)