| 09:59 Uhr

Radunfall
Radfahrer prallt mit Auto zusammen

Nach einem Unfall in Bexbach wird nun ein Fahrradfahrer, hier ein Symbolfoto, gesucht.⇥ Foto: Britta Pedersen/dpa
Nach einem Unfall in Bexbach wird nun ein Fahrradfahrer, hier ein Symbolfoto, gesucht.⇥ Foto: Britta Pedersen/dpa FOTO: Britta Pedersen / picture alliance / dpa
Bexbach. Die Polizei sucht nach einem Unfall am Dienstag gegen 17 Uhr in Bexbach an der Kreuzung Lessingstraße/Maxstraße/Am Sportpark einen Fahrradfahrer, der nach dem Zusammenstoß mit einem Auto einfach weitergefahren ist. Der Pkw-Fahrer wollte, wie die Polizei zum Unfallhergang mitteilte, mit seinem weißen Toyota von der Lessingstraße nach rechts in die Straße Am Sportpark abbiegen. Zeitgleich kam ein Radfahrer in recht hoher Geschwindigkeit aus der Maxstraße und überfuhr dort den Fußgängerüberweg, ohne von seinem Rad abzusteigen. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto, wobei dieses an der Motorhaube beschädigt wurde. Der Radfahrer setzte seine Fahrt einfach fort, vermutlich sei er nicht verletzt worden. Beschrieben wird er als etwa 15-jähriger schlanker Jugendlicher mit dunkeln Haaren und eher dunklem Teint. Von Ulrike Stumm

Die Polizei sucht nach einem Unfall am Dienstag gegen 17 Uhr in Bexbach an der Kreuzung Lessingstraße/Maxstraße/Am Sportpark einen Fahrradfahrer, der nach dem Zusammenstoß mit einem Auto einfach weitergefahren ist. Der Pkw-Fahrer wollte laut Polizei mit seinem Toyota von der Lessingstraße nach rechts in die Straße Am Sportpark abbiegen. Zeitgleich kam ein Radfahrer in recht hoher Geschwindigkeit aus der Maxstraße und überfuhr dort den Fußgängerüberweg, ohne von seinem Rad abzusteigen. Es kam zum Zusammenstoß mit dem Auto, wobei dieses an der Motorhaube beschädigt wurde. Der Radfahrer setzte seine Fahrt einfach fort, vermutlich sei er nicht verletzt worden. Beschrieben wird er als etwa 15-jähriger schlanker Jugendlicher mit dunkeln Haaren und eher dunklem Teint.



Zeugen-Hinweise unter Telefon (0 68 41) 10 60.