| 00:00 Uhr

Panorama-Wanderung auf den Spuren des Bärlauchs

Höchen. red

Der Pfälzerwald-Verein Höchen bietet am Sonntag, 29. März, unter Führung von Walpurga Engel eine Wanderung "mit Bärlauch-Garantie" auf dem Drei-Dörfer-Weg an. Start ist am Friedhof in Pinningen im südlichen Saarpfalz-Kreis, das bis zum Juni 2007 noch Neualtheim hieß. Zunächst geht es hinauf zur Pinninger Hütte. Auf dem folgenden Panoramaweg bieten sich immer wieder schöne Aussichten in den Bliesgau, zum Pfälzerwald und ins nahe Lothringen. Später geht es hinab nach Böckweiler mit seinem Wahrzeichen, der Stephanuskirche, der ältesten Kirche des Saarlandes. Zwischen Äcker und Wiesen führt der Wanderweg zur Einkehr nach Altheim. Nach einem kurzen Anstieg und über einen gut ausgebauten Feldweg, immer mit Fernsicht, führt die Tour nach Pinningen zurück. Die 13 Kilometer lange Strecke weist zwei Steigungen auf.

Abfahrt in Pkw-Fahrgemeinschaften ist um 9.30 Uhr an der Dreispitze in Höchen .