| 20:40 Uhr

Weihnachtsmarkt in Niederbexbach
Markt mit ländlichem Flair

Gut besucht war der Weihnachtsmarkt in Niederbexbach.
Gut besucht war der Weihnachtsmarkt in Niederbexbach. FOTO: Bill Titze
Niederbexbach. Klein, aber fein und sehr heimelig ist der Weihnachtsmarkt in Niederbexbach. Von Bill Titze

Am Sonntagmittag war es endlich so weit: Der Nikolaus kam schwer auf einen Stock gestützt auf den Schulhof des alten Schulhauses in Niederbexbach und beschenkte die anwesenden Kinder mit Schokolade und Lebkuchen. Die Kinder umringten den alten Mann sofort, um ihren Teil der Geschenke abzukommen.



Der Weihnachtsmarkt in Niederbexbach war jedoch nicht nur aufgrund des Nikolauses einen Besuch wert. Viele verschiedene Vereine und Zusammenschlüsse boten diverse Spezialitäten an, um den Besuchern etwas zu bieten. Vor allem der Stand der Elternvertretung des Kindergartens hatte jede Menge im Angebot. Dazu zählten Glühwein und Süßigkeiten, aber auch selbstgemachte Adventskränze oder Glühweinkuchen. Der Erlös kam dem Kindergarten zugute und so mussten die Gäste nicht zweimal überlegen, um eine Spezialität zu erwerben.

Neben der Elternvertretung hatten auch mehrere Vereine aus Niederbexbach einen Stand aufgebaut. So war der Ortsverein der Landfrauen vertreten, sowie die Straußjugend, der Förderverein der Jakobuskirche und der SV Niederbexbach.

Eröffnet worden war der Weihnachtsmarkt am Samstag mit einem Gottesdienst in der Jakobuskirche, den die Kinder des Kindergartens mitgestaltet hatten. Für den Ortsvorsteher Arnulf Fricker zeigt sich im Weihnachtsmarkt die hervorragende Dorfgemeinschaft in Niederbexbach. „Die Organisation klappt reibungslos. Jeder packt mit an und trägt seinen Teil zu einem gelungenen Zusammensein bei. Die Leute nehmen den Markt auch sehr gut an.“ Dabei ist ihm vor allem das „ländliche Flair“ des Weihnachtsmarktes wichtig. Offensichtlich scheinen die Niederbexbacher dieses Ambiente zu schätzen, denn an beiden Veranstaltungstagen war auf dem Platz viel los. Bei Glühwein und Reibekuchen unterhielt man sich über das Dorfgeschehen und ließ die gemütliche Atmosphäre des Marktes auf sich wirken. So war der Weihnachtsmarkt in Niederbexbach auch in diesem Jahr wieder ein gelungenes Ereignis, um die Dorfgemeinschaft zu leben und auch den Kindern mit dem Besuch des Nikolauses eine Freude zu machen.