| 10:58 Uhr

Am DJK-Vereinsheim
Einbrecher zerstören Bänke und Tische

Einbrecher haben versucht, in einen Geräteschuppen der DJK Bexbach einzudringen.
Einbrecher haben versucht, in einen Geräteschuppen der DJK Bexbach einzudringen. FOTO: picture alliance / dpa / Patrick Seeger
Bexbach. Mit Sachschaden endete ein gescheiterter Einbruch in den Geräteschuppen der DJK Bexbach. Vier Täter hatten am vergangenen Samstag, 16. Juni,  gegen 5.50 Uhr, versucht,  in den Schuppen einzubrechen, teilt die Polizei mit. Von Ulrike Stumm

 Während sich zwei der Täter mit einem Hebelwerkzeug am Tor des Schuppens zu schaffen machten, standen die beiden anderen  an der Zufahrt zu dem Vereinsgelände – diese liegt an der L 266, Rothmühle/Am Alten Schlammweiher –  hinter einem Gebüsch „Schmiere“. Den Tätern sei es jedoch nicht gelungen, in den Schuppen einzudringen.


Daraufhin  zerstörten sie mutwillig im Außenbereich des Vereinsheims eine Bockbierbank, einen Plastiktisch und verschiedene andere Gegenstände, hieß es weiter. Als sie dabei von einem Zeugen beobachtet wurden, der auch die Polizei alarmierte, flüchteten die Täter. Kurz später stießen Polizeibeamte in der Nähe des Vereinsgeländes auf zwei Männer im Alter von 15 und 23 Jahren, die mit der Tat in Zusammenhang stehen dürften. Diese hätten eine Tatbeteiligung abgestritten.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in  Homburg unter Tel. (0 68 41) 10 60 in Verbindung zu setzen.