| 20:54 Uhr

Straßensperrung
Kleinottweilerstraße in Bexbach wird saniert

Bexbach. Der Landesbetrieb für Straßenbau saniert ab Montag, 25. Juni, ab 9 Uhr, die L 115, Kleinottweiler Straße. Die Gesamtmaßnahme umfasst in mehreren Bauabschnitten die Strecke zwischen dem Kreisverkehrsplatz am Lidl und dem Abzweig B 423 in Richtung Jägersburg.

Sie wird bis zum 5. August andauern. Der erste Bauabschnitt (25. Juni bis 1. Juli) erstreckt sich ab Mitte Zufahrt Am Sägewerk bis zur Waschanlage. Der Verkehr in Bexbach sowie Pkw aus Richtung Homburg kommend, werden einstreifig mit Ampelregelung am Baufeld vorbeigeführt. Zeitgleich wird neben der L 116 - Hochstraße eine Behelfszufahrt zum Parkplatz der Einkaufsmärkte Lidl, Rewe und Kik hergerichtet.


Der Einmündungsbereich Zum Sägewerk/Getränkemarkt Alldrink wird hälftig gesperrt, so dass das Ein- und Ausfahren aus den Seitenstraßen in Richtung Homburg/Kleinottweiler nicht möglich ist.

Der Lkw-Verkehr aus Frankenholz/Höchen wird weiträumig über Jägersburg, aus Richtung Homburg über das Autobahnkreuz Neunkirchen beziehungsweise über Altstadt und Niederbexbach umgeleitet. Diese Umleitung des Lkw-Verkehrs bleibt während der gesamten Baumaßnahme bestehen.



Überdies gestattet die Stadt Bexbach für die Dauer der Bauarbeiten, den asphaltierten Rodweg für die im Gewerbering ansässigen Firmen in Fahrtrichtung Bliestalstraße, Niederbexbach nutzen zu dürfen. Der LfS rechnet während der gesamten Bauzeit mit erheblichen Verkehrsstörungen.