| 20:46 Uhr

Mobbing
Kinder stark machen gegen Mobbing

Bexbach. Obwohl die frühsten Mobbinginterventionen schon ab Mitte der Grundschulzeit beginnen, beklagen sich immer mehr Eltern darüber, dass auch im Kindergarten Züge von Mobbing zu erkennen sind. Aus diesem Grunde hat die Jugendpflege Bexbach einen Vertreter des LPH (Landesamt für präventives Handeln) eingeladen, der an diesem Nachmittag darüber aufklärt, wie Mobbing entsteht und sich entwickelt und wie Eltern ihr betroffenes Kind sinnvoll unterstützen und es in seiner Persönlichkeit stärken können.

Dieser aktive Vortrag findet am Dienstag, 16. Oktober, von 16.30 bis 18.30 Uhr im Familienhilfezentrum Bexbach, Pestalozzistraße 4, statt.
Der Kurs kostet drei Euro pro Person. Bei Bedarf wird eine Kinderbetreuung (zwei Euro) parallel dazu angeboten.


Nähere Informationen und Anmeldung unter Telefon (0 68 26) 52 91 09 (Jugendpflege Bexbach, Anja Donauer).