| 21:05 Uhr

Kindersommer in Bexbach
Keine Langeweile in den Ferien

Zauberer Markus Lenzen (rechts), hier bei einem Auftritt in Homburg, ist beim Kindersommer mit dabei.
Zauberer Markus Lenzen (rechts), hier bei einem Auftritt in Homburg, ist beim Kindersommer mit dabei. FOTO: Bernhard Reichhart/Stadt Homburg
Bexbach. Bexbach bietet beim Kindersommer ein abwechslungsreiches Programm. Von red

(red) Die Jugendpflege der Stadt Bexbach, in Kooperation mit dem Saarpfalz Kreis, hat ein spannendes und abwechslungsreiches Programm für den Bexbacher Kindersommer zusammengestellt, der direkt zu Beginn der großen Ferien starten wird  – und damit in wenigen Tagen. Dann wird Woche für Woche auf dem Aloys-Nesseler-Platz ein buntes Programm für alle daheim gebliebenen Jungen und Mädchen geboten, wie es in der Pressemitteilung der Stadtverwaltung heißt.


Start ist am Samstag, 23. Juni, von 10 bis 12 Uhr mit dem Prießnitz-Kneipp-Verein. Unter dem Motto „Endlich Sommerferien“ plant der Verein gemeinsam mit  den Kindern kleine Sommerbasteleien. Die Kunterbunten Oberbexbach bieten  Theaterspiele zum Mitmachen. Es können Rollen geübt werden, man darf sich verkleiden und Spaß am Ausprobieren haben, heißt es.

Der Bexbacher Kindersommer findet an den Samstagen der Sommerferien zwischen 10 und 12 Uhr auf dem Aloys-Nessler-Platz statt. Die Teilnahme ist kostenlos und ohne Voranmeldung möglich.